Algorithmus der Prophezeiung

Endlich kommts raus. Und gleich alles zusammen: Denn die Hälfte des Börsenhandels geschieht ohne das Zutun der Broker.

Weiland Griechland wankt, packts den Stier an den Hörnern: Man muss nicht unbedingt mitmischen, wenn die Lawine bereits rollt. Es drohen Unkosten, am Ende.

Wie der Beschwerdeführer gegen die Vorratsdatenspeicherung des Chaos Computer Clubs messerscharf folgert, stiftet ein grundsätzlich begrüßenswertes Urteil des BVerfG eher ungewollt gleich doppeltes Unbill:

Aufgrund höherer Sicherheitsanforderungen, wohl gemerkt. War es Robert K. Merton, der so etwas zuerst „self-defeating prophecy“ taufte?

Maschinen übernehmen und kumulieren Daten nach unseren Regeln. Weil wir es lieben: Ordnung, Geld und Geschwätz. Nur ein Affe hält uns alle für Idioten, Herr Schneider hingegen für seine Schüler, welch ein Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.